Review OBS Engine

Nun bin ich seit knapp einer Woche stolzer Besitzer eines OBS Engine und muss gestehen das Teil ist geil!

 

Geliefert wird er in einer Standard Box mit: kleinem Schraubendreher, Wattepad , zwei twistet 0,5mm Coils mit einem Durchmesser von 3mm, und dem wichtigsten einem Ersatzglas!

 

Also beim Auseinanderschrauben merkt man dass die Gewinde schön leichtgänging sind und der Druckpunkt von den Dichtungen auch schön sanft ist! Es gibt ja Verdampfer bei denen die Dichtungsringe so groß bemessen sind dass der Druckpunkt zum Anschlag hin auch mit VG nicht unbedingt leichtgängig ist.

 

Wenn man ihn auseinander gebaut hat bekommt man ein wunderschönes Velocity deck zu sehen. Hier klar der Vorteil 4 Bohrungen für für 4 Drahtenden. Das bedeutet wirklich kinderleichtest Anbringen der Wicklung. In dem Fall dachte ich mir warum nicht mal die mitgelieferten Coils probieren obwohl ich mir nicht vorstellen konnte dass er das mit macht mit dem Liquidnachfluss dazu später mehr! Nachdem die Coils angebracht waren geht’s an die Watte zum verlegen. Ich benutzte zum Test Muji Watte. Ich hab mir zwei kleine Streifen abgeschnitten, und schön fluffig durch die Wicklung gelegt so dass noch ein kleiner Wiederstand beim hin und her zupfen zu spüren war. Abgeschnitten habe ich sie bissl mehr wie 1cm links und rechts und unterhalb von dem Wicklungsdeck sind links und rechts jeweils zwei Löcher da werden die Watteenden schön fluffig bis zum Boden hin „hineingestopft“ wichtig bis zum Boden!

 

Was man noch sagen muss die Kapazität ist wirklich enorm und wo bei vielen Verdampfern die Luftzufuhr ist also unten ist beim Engine wie eine Wanne voller Liqudid. Das Airflowsystem wurde bei diesem Verdampfer sprichwörtlich auf den Kopf gesetzt. Ja sie befindet sich oben! Die Luft wird einmal komplett um die Wicklung gesogen dadurch wird die Wicklung wesentlich weniger warm, was sehr von Vorteil ist bei SubOhm Dampfen im Bereich von 0,1 Ohm. Nachdem die Watte mit Liquid bischen beträufelt wurde merkt man wieder beim zusammschrauben wie leicht und mit wenig druck man hier vorgehen muss bis er am Anschlag fest ist. Jetzt zum Befüllen, da hab ich selber erstmal gestaunt weil hier gibt’s nichts zum drehen sondern der Ring wo der Schriftzug OBS eingelassen ist wird einfach nach oben gezogen wobei man die Stelle an einer kleinen Markierung erkennt wo man das Liquid einfüllen kann. Er wird in der Waagrechten gehalten und siehe da er kann bis zum letzten Tropfen oben hin befüllt werden! Dann vorsichtig den Ring wieder runterschieben und genau hier merkt man auch wieder dass weniger mehr ist weil der schmale Dichtungsring nicht zu viel ist und den Ring grad so drüberflutschen lässt und somit bombendicht ist! Man sollte ihn niemals in der Vertikalen befüllen da man sonst die Kammer flutet! Allerdings kann hier ja nichts siffen weil die Luftzufuhr oben ist falls er mal geflutet wird. Da geht man dann her und stellt die Wattzahl einfach bisl höher. Die Luftzufuhr kann man mit einem kleine Ring unterhalb vom Driptip nach belieben einstellen, allerdings ist es kein Opendraw Gerät was meiner Meinung nach so schon perfekt gelöst ist weil wo kein Wiederstand für die Luft ist kann er ja auch nicht gescheit etwas umwirbeln und Kühlen es sei denn man zieht wie verrückt daran deshalb ist das hier echt gut gelungen find ich. Zum Liquid ich habe 50/50er Base genommen und hatte mit dem Nachfluss null Probleme. Zum Pluspol der ist nicht verstellbar was man bei dem Preis aber verkraften kann.

 

Mein Langzeittest über die Woche hinweg war hauptsächlich auf der Arbeit wo er fast jeden Tag 50-70 ml verdrückt hat ohne neu zu Wickeln. Ich war von Anfang an überzeugt ihn für die Arbeit zu benutzen und er sollte meinen Cleito ersetzen was er mit Bravour tut. Er sifft nicht ist nahezu komplett dicht und ist geschmacklich mit der Clapton Coil bei 0,4 Ohm sehr gut im Geschmack für diese Preisklasse.

 

Alles in allem ein Top Verdampfer in dieser Preisklasse.

 

geschrieben von Marco Frick aus Obernburg

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Rofvape Clapton Coils 0,85 Ohm Wicklungen 10 Stück Rofvape Clapton Coils 0,85 Ohm Wicklungen 10 Stück
Inhalt 10 Stück (0,69 € * / 1 Stück)
6,90 € *
Demon Killer 5m Clapton Wire Wickeldraht + Watte Demon Killer 5m Clapton Wire Wickeldraht + Watte
Inhalt 5 Laufende(r) Meter (2,58 € * / 1 Laufende(r) Meter)
12,90 € *
Kendo Vape Cotton Original Watte Kendo Vape Cotton Original Watte
Inhalt 1 Stück
7,90 € *